Neuerscheinung

DB-Dieselloks zwischen Hamm und Hohenbudberg (1977-2003)


Dieses Buch illustriert die große Zeit der DB-Dieselloks im Ruhrgebiet, bevor deren Stern durch den Niedergang der Montanindustrie, Streckenstillegungen, Elektrifizierung und private Konkurrenz zu sinken begann. Auf über 240 Farbaufnahmen sind noch einmal die Klassiker wie die Baureihe 221 oder die V160-Typen samt ihrer Vorserienmaschinen zwischen Hamm und Hohenbudberg zu sehen. Einsätze vor schweren Güterzügen werden ebenso dokumentiert wie die letzten Dienste im Personenverkehr.
Auch die allgegenwärtigen Rangierloks der Baureihen 260 und 290 und die später von der Deutschen Reichsbahn gekommene Baureihe 232 fehlen nicht auf dieser Reise
durch das Revier.
Dabei wird gleichzeitig auch die damals noch typische Industrielandschaft mit Fördergerüsten, Hochöfen, Schornsteinen und Kühltürmen im Bild festgehalten, die im Kontrast zu den beschaulichen Landschaften am Nord- und Südrand des Reviers steht.
Gedruckt im Ruhrgebiet!

Blick ins Buch


Kapitel: Oberhausen West

linke Buchseite: An der Ostseite des Bahnhofes wartet 221 103 auf Ausfahrt. Die Stahlgitterbrücke im Hintergrund sehen wir im rechten Foto noch einmal aus anderer Perspektive.

rechte Buchseite: 221 146 auf dem kurzen Weg von Oberhausen West nach Oberhausen-HOAG
(Hüttenwerk Oberhausen AG), 8.12.1987

(Fotos: Eberhard Kuckert)


Kapitel: Von Essen-Vogelheim nach Essen-Altenessen-Rheinisch

linke Buchseite: Hier soll eine von Eisenbahnfreunden eher selten besuchte Strecke vorgestellt werden. 290 397 wartet in Essen-Vogelheim am 14.11.1983 auf die Ausfahrt nach Essen-Altenessen-Rheinisch.
rechte Buchseite: Wenig später sehen wir 290 397 auf der Fahrt nach Essen-Altenessen-Rheinisch.

(Fotos: Eberhard Kuckert)


Kapitel: Die Russen kommen!

linke Buchseite: Eine ungewöhnliche Kombination: 232 289 zusammen mit einem Triebwagen der Baureihe 624 bei Feldhausen, 5.8.1995.

rechte Buchseite:
links oben: 232 289 zwischen Herne-Rottbruch und Bochum-Graetz am 4.11.1994.
Links von der Strecke befand sich das Stickstoffwerk Hibernia, dessen Anlagen – bis
auf ein Gasometer – inzwischen komplett verschwunden sind. Die Brücke, auf der der
Fotograf stand, ist 2015 abgerissen worden.
links unten: Auf der gleichen Strecke ist an diesem Tag auch 232 281 unterwegs .
rechts oben: Am 18.11.1995 fährt 232 521 bei Feldhausen an prächtig gefärbten Bäumen vorbei.

(Fotos: Jörg Schindowski)


Kapitel: Eis und Schnee im Ruhrgebiet
linke Buchseite:
221 114 am Abend des 16.2.1986 auf der Rückfahrt aus dem Sauerland im Bahnhof Wanne-Eickel. (Foto: Eberhard Kuckert)

rechte Buchseite: Ein von 221 127 gezogener Leerzug schlängelt sich durchs Angertal. (Foto: Herbert Finster)